Blaulicht

Mercedes auf B 14 in Brand geraten

1/5
IMG-20160311-WA0005_0
Auf der B 14 bei Korb ist am Freitagnachmittag ein Mercedes ausgebrannt. © Mathias Ellwanger
2/5
IMG-20160311-WA0003_1
Auf der B 14 bei Korb ist am Freitagnachmittag ein Mercedes ausgebrannt. © Mathias Ellwanger
3/5
IMG-20160311-WA0004_2
Auf der B 14 bei Korb ist am Freitagnachmittag ein Mercedes ausgebrannt. © Mathias Ellwanger
4/5
IMG-20160311-WA0006_3
Auf der B 14 bei Korb ist am Freitagnachmittag ein Mercedes ausgebrannt. © Mathias Ellwanger
5/5
IMG-20160311-WA0007_4
Auf der B 14 bei Korb ist am Freitagnachmittag ein Mercedes ausgebrannt. © Mathias Ellwanger

Korb.
Aufgrund eines technischen Defekts geriet am Freitagnachmittag ein Mercedes SL auf der B 14 in Brand. Der Fahrer war gegen 15.20 Uhr in Richtung Winnenden unterwegs, als ihn andere Autofahrer darauf aufmerksam machten, dass Rauch aus dem Motorraum wahrnahm. Er steuerte daraufhin sein Auto etwa auf Höhe der Ausfahrt-Korb auf den Standstreifen. Die Feuerwehren aus Korb und Waiblingen rückten zur Brandbekämpfung aus, konnten einen Totalschaden des Fahrzeugs, das der Besitzer vor einem Jahr für 30 000 Euro erworben hatte, aber nicht mehr verhindern.

Während der Lösch-und Bergungsarbeiten war der rechte Fahrstreifen blockiert, wodurch leichte Verkehrsbehinderungen entstanden. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug rechtzeitig und unverletzt verlassen.