Blaulicht

Mercedes gerät in Brand

1/6
Pkw brennt_0
Feuerwehreinsatz zwischen Waiblingen und Korb. © Ramona Adolf
2/6
Pkw brennt_1
Feuerwehreinsatz zwischen Waiblingen und Korb. © Ramona Adolf
3/6
Pkw brennt_2
Feuerwehreinsatz zwischen Waiblingen und Korb. © Ramona Adolf
4/6
Pkw brennt_3
Feuerwehreinsatz zwischen Waiblingen und Korb. © Ramona Adolf
5/6
Pkw brennt_4
Feuerwehreinsatz zwischen Waiblingen und Korb. © Ramona Adolf
6/6
Pkw brennt_5
Feuerwehreinsatz zwischen Waiblingen und Korb. © Ramona Adolf

Waiblingen/Korb. Auf der Kreisstraße zwischen Waiblingen und Korb ist am Montagmittag (12.11.) ein Mercedes in Brand geraten. Der Fahrer konnte das Fahrzeug rechtzeitig und unverletzt verlassen. Brandursache war ein technischer Defekt.

Der 63 Jahre alte Fahrer war gegen 12 Uhr auf der B14 in Richtung Waiblingen gefahren, als er plötzlich Rauch am Unterboden seiner C-Klasse wahrnahm. Er verließ daraufhin die B14 an der Anschlussstelle Waiblingen-Nord, stellte seinen Wagen an der Einmündung zur Kreisstraße ab und verließ sein Fahrzeug unverletzt.

Der Mercedes brannte vollständig aus. Der Schaden wird auf 8 000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Waiblingen war mit einem Löschfahrzeug und rund zehn Einsatzkärften vor Ort. Während der Löscharbeiten, der Fahrbahnreinigung und der Bergung des Fahrzeuges musste die Kreisstraße zeitweise voll-, später teilgesperrt werden, sodass Behinderungen entstanden. Außerdem musste die Buslinie 209 eine Umleitung fahren, es kam zu Verspätungen und Teilausfällen.