Blaulicht

Mit dem Auto überschlagen

Blaulich Symbolbild_0
Symbolbild. © Ramona Adolf
Berglen.

Ein 19-jähriger Renault-Fahrer befuhr am Donnerstag kurz vor 19 Uhr die Kreisstraße 1915 vom Erlenhof kommend in Richtung Oppelsbohm und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Und das kam so: „Unmittelbar nach der Ausfahrt aus dem Kreisverkehr registrierte er seinen in der Haltebucht parkenden Bekannten und war offensichtlich so abgelenkt, dass er zunächst nach links von der Fahrbahn abkam. Als er dies und den Gegenverkehr bemerkte, lenkte er stark nach rechts und geriet in die dortige Grünfläche. Dort überschlug sich der Renault Megane und kam nach circa 70 Meter quer zur Fahrtrichtung auf der Fahrbahn zum Stehen“, teilt das Polizeipräsidium Aalen mit. Der 19-Jährige und sein 17-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt und durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. „Wie sich herausstellte, stand der 19-Jährige unter erheblichem Einfluss von Marihuana“, behauptet die Polizei in ihrem Unfallbericht. Die Analyse des Drogentestes steht jedoch angeblich noch aus. An dem Renault Megane entstand Totalschaden in Höhe von circa 20 000 Euro.