Blaulicht

Mit Pistole bedroht: Unbekannter überfällt Tankstelle in Backnang

Hubschrauber Polizeihubschrauber Vermisst Vermisstensuche Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Ein unbekannter Mann betrat am Dienstagabend (14.07.) gegen 21.45 Uhr eine Tankstelle in Waldrems direkt an der B 14 und bedrohte die Kassiererin mit einer Pistole. Laut Polizei forderte der Täter die Kassiererin auf ihm das Geld aus der Kasse zu geben. Anschließend flüchtete der Mann.

Von diesem Räuber liegt folgende Täterbeschreibung vor: Er war etwa 20 bis 30 Jahre alt, rund 1,70 Meter groß und sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent. Er trug eine dunkle Hose, dunkle Schuhe, eine grüne Stoffjacke mit weißen Streifen an der Brust, eine Basecap und war mit einem Mund-Nasenschutz maskiert. 

Kurz zuvor haben zwei unbekannte Täter versucht, einen Discounter in Leutenbach zu überfallen. Ob es einen Zusammenhang der beiden Überfälle gibt, ist aktuell noch unklar, teilt die Polizei mit. Die bisherigen Ermittlungen und Fahndungen, bei denen auch ein Hubschrauber zum Einsatz kam, erbrachten keine konkreten Hinweise auf die Tatverdächtigen. Die Kriminalpolizei Waiblingen hat die Ermittlungen übernommen. Zur Klärung der Tat bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise und nimmt diese unter der Telefonnumer 07151 / 9500 entgegen. Zeugen, die beispielsweise ein verdächtiges Fahrzeug, das als Fluchtfahrzeug benutzt wurde, aufgefallen ist oder die etwas Auffälliges vor oder nach der Tat beobachtet haben, sollen sich mit der Kriminalpolizei in Verbindung setzen.