Blaulicht

Motorrad und Rad stürzten wegen verunreinigter Fahrbahn

Fahrrad Rad Radfahrer Symbolbild Symbol symbolfoto
Symbolfoto. © Pixabay (CC0 Public Domain)

Kernen im Remstal.
Ein 55-jähriger Motorrad-Fahrer fuhr am Donnerstag (23.5.) gegen 18 Uhr auf der Klosterstraße in Richtung Bachstraße. Als er dort verkehrsbedingt wegen eines entgegenkommenden Autos bremsen musste, rutschte das Motorrad wegen einer dortigen Fahrbahnverunreinigung weg. Bei dem Sturz blieb der Motorradfahrer unverletzt. Der Sachschaden am Zweirad beläuft sich auf ca. 1500 Euro.

Nahezu zur gleichen Zeit ereignete sich in derselben Straße ein weiterer Unfall. Ein Fahrradfahrer musste dort wegen eines abbremsenden Autos eine Notbremsung machen. Dabei rutschte das Rad auf Rollsplitt weg, woraufhin der Biker stürzte. Der 26-jährige zog sich dabei Gesichtsverletzungen zu, weshalb er ins Krankenhaus verbracht wurde. Die örtliche Feuerwehr als auch Mitarbeiter des Bauhofs war am Donnerstagabend zur Reinigung der Fahrbahn im Einsatz.