Blaulicht

Nach Überfall auf Tankstelle in Sulzbach: 23-jähriger Tatverdächtiger in Haft

Handschellen haft Festnahme Fenstnehmen Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Die Kriminalpolizei in Waiblingen hat im Laufe des Donnerstags (24.02.) einen 23-Jährigen festgenommen. Das gibt die Polizei in einer Meldung am Freitag (25.02.) bekannt. Der Mann steht im Verdacht, am Donnerstagmorgen in der Umgehungsstraße in Sulzbach an der Murr eine Tankstelle überfallen zu haben.

Maskiert hatte er gegen 9.15 Uhr den dortigen Tankstellenshop betreten, eine Angestellte bedroht und aus der Registrierkasse Bargeld erbeutet.  

Wie die Polizei mitteilt, konnten Beamte bei der Durchsuchung der Wohnung des Tatverdächtigen Beweismittel sicherstellen.

Wegen des dringenden Tatverdachts beantragte die Staatsanwaltschaft Stuttgart eine Haftvorführung.

Ein Richter erließ wegen des Raubdelikts einen Haftbefehl gegen den deutschen Tatverdächtigen. Der Haftbefehl wurde am Freitagmittag vollzogen.  Der 23-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingewiesen. Die Ermittlungen zum Vorfall dauern an.

Die Kriminalpolizei in Waiblingen hat im Laufe des Donnerstags (24.02.) einen 23-Jährigen festgenommen. Das gibt die Polizei in einer Meldung am Freitag (25.02.) bekannt. Der Mann steht im Verdacht, am Donnerstagmorgen in der Umgehungsstraße in Sulzbach an der Murr eine Tankstelle überfallen zu haben.

{element}

Maskiert hatte er gegen 9.15 Uhr den dortigen Tankstellenshop betreten, eine Angestellte bedroht und aus der Registrierkasse Bargeld erbeutet.  

Wie die Polizei

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper