Blaulicht

Nach Wildunfall: Mini prallt in Linienbus

fuchs-2424369_1920_0
Symbolbild. © Alexander Roth

Backnang.
Auf der Landesstraße zwischen Backnang und Allmersbach haben sich am Montagabend (20.01.) gleich zwei Unfälle ereignet. Wie die Polizei mitteilt, war es gegen 17.35 Uhr zunächst zu einem Wildunfall mit einem Fuchs gekommen. Der 50-jährige Fahrer eines Linienbusses musste deshalb anhalten, was die 28 Jahre alte Mini-Fahrerin hinter ihm zu spät bemerkte. Sie fuhr auf den Linienbus auf, wodurch der Mini so stark beschädigt wurde, das Betriebsflüssigkeit auslief. Der Busfahrer bemerkte den Unfall offenbar nicht und fuhr weiter. Er konnte jedoch nachträglich ermittelt werden. Die Schadenshöhe ist bislang unbekannt. Verletzt wurde niemand.