Blaulicht

Pkw zwischen Ampelmast und Stadtbahn eingeklemmt

1/4
Tainer Straße, Pkw zwischen Ampelmast und S-Bahn eingeklemmt, eine verletzte Person
Unfall Fellbach: Pkw zwischen Ampelmast und S-Bahn eingeklemmt. © Danny Galm
2/4
Tainer Straße, Pkw zwischen Ampelmast und S-Bahn eingeklemmt, eine verletzte Person
Unfall Fellbach: Pkw zwischen Ampelmast und S-Bahn eingeklemmt. © Danny Galm
3/4
Tainer Straße, Pkw zwischen Ampelmast und S-Bahn eingeklemmt, eine verletzte Person
Unfall Fellbach: Pkw zwischen Ampelmast und S-Bahn eingeklemmt. © Danny Galm
4/4
Tainer Straße, Pkw zwischen Ampelmast und S-Bahn eingeklemmt, eine verletzte Person
Unfall Fellbach: Pkw zwischen Ampelmast und S-Bahn eingeklemmt. © Danny Galm

Fellbach.
Am Freitag gegen 16:50 Uhr fuhr eine 83-jährige Autofahrerin mit ihrem Opel Corsa in der Esslinger Straße in Richtung Untertürkheimer Straße. Auf Höhe der Tainer Straße überquerte die Frau die Gleise der Stadtbahn mit langsamer Geschwindigkeit. Offenbar hatte sie das Rotlicht der Ampel nicht beachtet. Ihr PKW wurde von der Stadtbahn, die in Richtung Schwabenlandhalle fuhr, hinten rechts erfasst und um ca. 90 Grad gedreht. Das Auto wurde anschließend zwischen Stadtbahn und dem
dortigen Ampelmasten eingeklemmt. Die Frau wurde zunächst in dem Auto eingeklemmt. Sie mussste durch die Feuerwehr Fellbach, die mit vier Fahrzeugen und 19 Mann ausgerückt war, aus dem Auto befreit werden. Sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Stadtbahn war mit ca. 100 Fahrgästen besetzt. Bisherigen Ermittlungen zufolge wurde keiner der Fahrgäste verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt etwa 85 000 EUR. Am Freitag wurde in der Tainer Straße ein Pkw zwischen einem Ampelmast und einer Stadtbahn eingeklemmt. Ein Autofahrer übersah vermutlich das Rotlicht und kollidierte mit der Stadtbahn. Der Fahrer wurde im Wrack eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Fellbach befreit werden.