Blaulicht

Polizeibeamte verhindern Überfall

Polizei Polizeiauto Polizeistreife Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Ramona Adolf
Winnenden.
Polizeibeamte haben am Sonntagabend an einem Bolzplatz im Bereich Schelmenholz einen Überfall verhindert. Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, waren ein 15-jähriges Mädchen und ein 17-jähriger Junge gegen 21.40 Uhr von zwei 18-Jährigen angesprochen worden. Die jungen Männer hatten es auf das Bargeld des Pärchens abgesehen. Da die beiden Jugendlichen allerdings kein Bargeld mit sich führten, forderten die 18-Jährigen den 17-Jährigen auf, Geld zu besorgen. Laut Polizeibericht verblieb die 15-Jährige solange bei den beiden Tatverdächtigen. Dem 17-jährigen Jugendlichen gelang es schließlich, über einen Zeugen einen Notruf abzusetzen. Die kurze Zeit später eingetroffenen Polizeibeamten konnten daraufhin die beiden Tatverdächtigen vor Ort festnehmen. Die 18-Jährigen wurden nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß entlassen. Sie erwartet nun ein Strafverfahren.