Blaulicht

Polizistin rettet Kater aus einem Kanal

cat-207583_1280_0
Symbolbild. © Leonie Kuhn
Leutenbach.
Die Polizei hat einen Kater namens Merlin aus einem Kanal befreit. Bereits seit Mitte Dezember hatten die Besitzer das Tier vermisst. Sie hatten Flugblätter verteilt in der Hoffnung, Hinweise auf den Verbleib des Tieres zu erhalten. Am Sonntag (22.1.) kurz vor 15 Uhr hat eine Zeugin im Bereich des Neubaugebietes bei der Oststraße in Weiler zum Stein ein lautes Miauen aus einem verschlossenen Kanal gehört. Sie verständigte die Polizei. Es gelang den Polizisten, den Kanaldeckel zu öffnen. Eine Beamtin stieg den vier Meter tiefen Schacht hinunter. Dort lockte sie den Kater mit Leckerlies an und konnte ihn auf diese Weise aus seiner misslichen Lage befreien. Anwohner wussten, dass Merlin mittels Flugblatt gesucht wurde, sodass die Besitzer rasch ausfindig gemacht werden konnten.