Blaulicht

Rauchentwicklung in Einfamilienhaus

Feuerwehr warndreieck Symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gaby Schneider

Auenwald.
Im Keller eines Einfamilienhauses im Falkenweg ist es am Sonntag gegen 23:35 Uhr zu einer Rauchentwicklung gekommen. Nachdem die Rauchmelder anschlugen, hatte der Wohnungsinhaber die Feuerwehr alarmiert.

Wie sich herausstellte, war infolge eines technischen Defekts eine Batterie in Brand geraten. Darüber hinaus war kein Sachschaden entstanden. Die Feuerwehr Auenwald war mit fünf Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften im Einsatz. Die Polizei war mit zwei Streifenbesatzungen vor Ort.