Blaulicht

Rems-Murr-Klinikum Winnenden: Frau randaliert in Notaufnahme - Polizist bespuckt

Krankenhaus
Der Haupteingang des Rems-Murr-Klinikums in Winnenden. © Benjamin Büttner

Am Montagmittag (01.08.) ist es im Rems-Murr-Klinikum in Winnenden zu einer Auseinandersetzung mit der Polizei gekommen. Laut Polizeibericht randalierte eine 27-jährige Frau in der Notaufnahme des Krankenhauses und ging auf die Angestellten los.

Frau muss mit mehreren Strafanzeigen rechnen

Das Klinikpersonal alarmierte daraufhin die Polizei. Die Frau, die sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, konnte auch durch die eintreffenden Beamten nicht beruhigt werden. Sie blieb aggressiv und unkooperativ.

Die Randaliererin musste schließlich von den Polizisten in Gewahrsam genommen werden. Dabei bespuckte und beleidigte sie die Beamten. Im Anschluss daran wurde die Frau in eine Fachklinik gebracht. Die 27-Jährige muss nun mit mehreren Strafanzeigen rechnen.

Am Montagmittag (01.08.) ist es im Rems-Murr-Klinikum in Winnenden zu einer Auseinandersetzung mit der Polizei gekommen. Laut Polizeibericht randalierte eine 27-jährige Frau in der Notaufnahme des Krankenhauses und ging auf die Angestellten los.

Frau muss mit mehreren Strafanzeigen rechnen

Das Klinikpersonal alarmierte daraufhin die Polizei. Die Frau, die sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, konnte auch durch die eintreffenden Beamten nicht beruhigt werden. Sie

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper