Blaulicht

Remshalden: Fuchs gelangt durch Katzenklappe in ein Wohnhaus und schläft auf dem Sofa ein

Fuchs
Dieser Fuchs hatte in einem Wohnhaus Zuflucht vor dem nasskalten Wetter gesucht. © Polizeipräsidium Aalen

Am Samstagmorgen (24.10.) wurden Polizisten in Remshalden gegen 8 Uhr zu einem tierischen Polizeieinsatz der besonderen Art gerufen: Ein Fuchs hatte bereits zum zweiten Mal in einem Wohnhaus Zuflucht vor dem nasskalten Wetter gesucht.

In beiden Fällen konnte das Tier über die Katzenklappe ins Warme gelangen. Nachdem er sich im Wohnhaus umgeschaut hatte, machte es sich der Fuchs auf dem Sofa bequem und schlief dort ein.

Laut Polizeibericht handelten die Bewohner richtig, indem sie die Polizei verständigten. Da Füchse Krankheiten übertragen können, wurde das Tier mithilfe eines Jagdpächters aus dem Haus gelockt.