Blaulicht

Schaufensterscheibe geht zu Bruch: Ein Schwerverletzter bei Auseinandersetzung auf der Winnender Marktstraße

Tatort Markstr. Winnenden: nach vorangegangener Schlägerei, 02.08.2021.
Polizeieinsatz auf der unteren Marktstraße in Winnenden am Montag (2. August) gegen 17.30 Uhr. © Benjamin Beytekin

Ein 45 Jahre alter Mann wurde am frühen Montagabend (02.08.) bei einem Streit an der Ecke Turmstraße / Marktstraße in Winnenden schwer verletzt.

Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, kam es kurz vor 17.30 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern im Alter von 45 und 47 Jahren. "Im Verlauf des Streits fielen die beiden Männer in eine dortige Schaufensterscheibe, die dabei zu Bruch ging. Der 45-Jährige zog sich hierbei schwere Verletzungen zu, er musste im Krankenhaus behandelt werden", so die Beamten in einer Mitteilung.

Der 47 Jahre alte Mann zog sich lediglich leichte Verletzungen zu. An der Schaufensterscheibe entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro. Das Polizeirevier Winnenden hat die Ermittlungen zum Vorfall aufgenommen und bittet Zeugen, die sich bislang noch nicht bei der Polizei gemeldet haben, sich unter der Telefonnummer 07195 6940 beim Polizeirevier zu melden.

Blaulicht-Podcast

Im ZVW-Podcast "Blaulicht-Report Rems-Murr" geht es jeden Donnerstag gegen 16 Uhr um die wichtigsten Einsätze von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr im Rems-Murr-Kreis. Auch Hintergründe und Analysen zu wichtigen Fällen machen unsere ZVW-Reporter zum Thema.

Jetzt reinhören auf Spotify, Apple-Podcasts und Youtube. Der Podcast ist auch über unseren Webplayer abrufbar.