Blaulicht

Scheunenbrand in Killenhof

1/14
Kaisersbach_0
In Kaisersbach hat am Samstag (20.04.) eine Scheune gebrannt © SDMG
2/14
Kaisersbach_1
In Kaisersbach hat am Samstag (20.04.) eine Scheune gebrannt © SDMG
3/14
Kaisersbach_2
In Kaisersbach hat am Samstag (20.04.) eine Scheune gebrannt © SDMG
4/14
Kaisersbach_3
In Kaisersbach hat am Samstag (20.04.) eine Scheune gebrannt © SDMG
5/14
Kaisersbach_4
In Kaisersbach hat am Samstag (20.04.) eine Scheune gebrannt © SDMG
6/14
Kaisersbach_5
In Kaisersbach hat am Samstag (20.04.) eine Scheune gebrannt © SDMG
7/14
Kaisersbach_6
In Kaisersbach hat am Samstag (20.04.) eine Scheune gebrannt © SDMG
8/14
Kaisersbach_7
In Kaisersbach hat am Samstag (20.04.) eine Scheune gebrannt © SDMG
9/14
Kaisersbach_8
In Kaisersbach hat am Samstag (20.04.) eine Scheune gebrannt © SDMG
10/14
Kaisersbach_9
In Kaisersbach hat am Samstag (20.04.) eine Scheune gebrannt © SDMG
11/14
Kaisersbach_10
In Kaisersbach hat am Samstag (20.04.) eine Scheune gebrannt © SDMG
12/14
Kaisersbach_11
In Kaisersbach hat am Samstag (20.04.) eine Scheune gebrannt © SDMG
13/14
Kaisersbach_12
In Kaisersbach hat am Samstag (20.04.) eine Scheune gebrannt © SDMG
14/14
Kaisersbach_13
In Kaisersbach hat am Samstag (20.04.) eine Scheune gebrannt © SDMG
Kaisersbach. 

Am Samstag gegen 16 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Scheunenbrand in Killenhof alarmiert. Das teilte die Polizei am Samstag Abend mit. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle und auch ein Übergreifen auf eine Stallung in unmittelbarer Nähe zur  Scheune wurde verhindert. Es wurde niemand verletzt.

Die Höhe des Sachschadens kann sich ersten Schätzungen zufolge auf bis zu 70 000 Euro belaufen. Zur Brandursache liegen noch keine Hinweise vor. Während der Löscharbeiten musste die Straße zwischen Killenhof und Gmeinweiler zeitweise gesperrt werden, was sich auf den Verkehr von und zum Schwabenpark auswirkte.