Blaulicht

Schlachtabfälle in Müllsäcken gefunden

polizei_neu_0
Symbolbild. © Laura Edenberger

Rudersberg.
Mitarbeiter des Bauhofes haben am letzten Montag in der Neuen Zumhofer Straße bei der Feuerwehr zwei Müllsäcke entdeckt, in denen sich Schlachtabfälle befanden. Bei der näheren Begutachtung stellte die Polizei fest, dass es sich unter anderem um einen abgetrennten Rinderkopf handelte. Weil derartige Schlachtabfälle fachgerecht entsorgt werden müssen, hat der Fachdienst der Polizei die weiteren Ermittlungen wegen Verstoß gegen das Gesetz zur Beseitigung von tierischen Nebenprodukten aufgenommen.

Hierzu bittet das Polizeirevier Gewerbe und Umwelt in Schorndorf um Zeugenhinweise darüber, ob zum Zeitpunkt der illegalen Entsorgung verdächtige Beobachtungen gemacht wurden oder Personen bekannt sind, die die Tage zuvor ein Rind schlachteten. Eingehende Hinweise werden unter der Telefonnummer 07181/2040 entgegengenommen.