Blaulicht

Schorndorf: Trafobrand in Klinikum - 100.000 bis 150.000 Euro Schaden

Schorndorf: Trafobrand im Krankenhaus sorgt fuer Stromausfall
Am Sonntagmorgen (25.12.) wurde die Feuerwehr Schorndorf zu einer ausgeloesten Brandmeldeanlage zum Rems-Murr-Klinikum Schorndorf gerufen. © SDMG / Kohls

Am frühen Sonntagmorgen (25.12.) ist es gegen 2.39 Uhr in einem Technikraum im Krankenhaus Schorndorf aufgrund einer Überspannung zu einem Trafobrand gekommen. Das teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Die Feuerwehr Schorndorf rückte mit 7 Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften zum Brandort aus und hatte das Feuer rasch unter Kontrolle. Da sich der Trafo in einem Nebengebäude befindet, konnte der Krankenhausbetrieb ungehindert fortgesetzt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 100.000 bis 150.000 Euro.

Am frühen Sonntagmorgen (25.12.) ist es gegen 2.39 Uhr in einem Technikraum im Krankenhaus Schorndorf aufgrund einer Überspannung zu einem Trafobrand gekommen. Das teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

{element}

Die Feuerwehr Schorndorf rückte mit 7 Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften zum Brandort aus und hatte das Feuer rasch unter Kontrolle. Da sich der Trafo in einem Nebengebäude befindet, konnte der Krankenhausbetrieb ungehindert fortgesetzt werden. Der entstandene

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper