Blaulicht

Schorndorf Uhlandstraße: Am Sonntagabend (28.03.) sind zwei Autos zusammen gestoßen

Unfall, Uhlandstr. / Aichenbachstr., Schorndorf, 28.03.2021.
Zwei PKW sind frontal zusammen gestoßen, die Straße musste gereinigt werden. © Benjamin Beytekin

Am Sonntagabend (28.03.) gegen 18.10 Uhr sind in der Uhlandstraße in Schorndorf zwei Autos frontal zusammengestoßen. Zwei Personen wurden verletzt. Das teilte die Polizei am Montagmorgen mit.

Den Angaben zufolge war ein 58-Jähriger mit seinem Fiat die Uhlandstraße in Richtung Krummhaarstraße entlang gefahren, als er auf die Gegenfahrspur kam und dort frontal mit dem entgegenkommenden Golf eines 81-Jährigen kollidierte. Der Unfallverursacher wurde beim Unfall leicht, der Fahrer des Golfs schwer verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus eingeliefert, die Autos mit Totalschaden abgeschleppt. Laut Polizei entstand ein Schaden von etwa 3500 Euro.

Beim 58-jährigen Unfallverursacher ergab ein Alkoholtest rund 0,9 Promille. Ihm wurde Blut entnommen und sein Führerschein einbehalten.

Die Freiwillige Feuerwehr Schorndorf war mit insgesamt neun Einsatzkräften vor Ort und reinigte die Fahrbahn. Das Polizeirevier in Schorndorf sucht nun Zeugen, um den Unfallhergang abschließend klären zu können. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter der Nummer 07181 2040 zu melden.