Blaulicht

Schwerer Unfall in Schorndorf-Schlichten: 81-jähriger Pedelec-Fahrer kollidiert mit Auto, Rettungshubschrauber im Einsatz

Schlichten Rettungshubschrauber Unfall Ploizeiauto
Der Rettungshubschrauber aus Ulm landete auf einem Feld neben der Straße. © Benjamin Beytekin

Am Mittwochnachmittag (12.08.) ist ein 81-jähriger Pedelec-Fahrer auf der Schurwaldstraße zwischen Schorndorf-Schlichten und Lichtenwald mit einem Auto zusammengestoßen. Laut Polizeibericht war der Mann gegen 15 Uhr auf der L 1152 von Baiereck kommend unterwegs, als er auf die L 1151 in Richtung Schlichten einbiegen wollte. Dabei übersah er den von links kommenden Seat Leon einer 39-Jährigen, der 81-Jährige wurde von dem Auto frontal aufgeladen.

Der Pedelec-Fahrer musste von einem Rettungshubschrauber aus Ulm schwer verletzt in ein Krankenhaus geflogen werden. Die 39-Jährige Seat-Fahrerin wurde leicht verletzt und musste ebenfalls in eine Klinik gebracht werden. Für die Unfallaufnahme wurde die Landesstraße komplett gesperrt, ist aktuell (17 Uhr) aber wieder befahrbar.