Blaulicht

SEK-Einsatz in Murrhardt: Bewaffneter Mann bedroht Familie und will Schuppen anzünden

SEK Einsatz in Murrhardt
Am Montagabend kam es in Murrhardt zu einem SEK-Einsatz. © SDMG / Kohls
Am Montag (8.6.) gegen 23.30 Uhr bedrohte ein 31-Jähriger im Murrhardter Stadteil Unterneustetten mehrere Familienangehörige mit einem Messer. Der Mann, der sich einem Polizeibericht zufolge offenbar in einem psychischem Ausnahmezustand befand und stark alkoholisiert war, verschanzte sich schließlich in einem Werkzeugschuppen neben dem Wohnhaus und verteilte Benzin auf dem Boden.

Da er nach mehrmaliger Aufforderung der Polizei nicht freiwillig aus dem Schuppen kam und die Gefahr bestand, dass er Waffen einsetzen oder den Schuppen anzünden könnte, wurde das Spezialeinsatzkommando Baden-Württemberg (SEK) gerufen. Auch die Feuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz. Die Beamten konnten den Mann um 02.00 Uhr unverletzt festnehmen. Er wurde von der Polizei in eine psychiatrische Klinik gebracht.