Blaulicht

Senior setzt Thujahecke in Brand

Symbolbild Feuerwehr_0
Symbolbild. © Ramona Adolf
Weissach im Tal.
Ein 78-Jähriger hat in Unterweissach versehentlich seine Thujahecke in Brand gesteckt. Zahlreiche Einsatzfahrzeuge rückten an, weil ein Anwohner irrtümlich von einem Gebäudebrand ausgegangen war. Das Missgeschick ist am Mittwoch (12.7.) gegen 9.10 Uhr passiert, als der Mann lästiges Unkraut mit einem Handgasbrenner vernichten wollte. Er konnte mit Hilfe von Nachbarn das Feuer schnell löschen. Ein Gebäudeschaden ist nicht entstanden, meldet die Polizei. Doch ein  Anwohner hatte einen Notruf abgesetzt, woraufhin die Feuerwehr, der Rettungsdienst, das örtliche Rote Kreuz und die Polizei mit zahlreichen Einsatzfahrzeugen anrückten.