Blaulicht

Spiegelberg: Auto landet in Bach und gerät in Brand - Feuerwehr im Einsatz

Feuerwehr_0
Symbbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 1819 am Sonntag (27.02.) ist ein 19-Jähriger leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der 19-Jährige mit seinem Ford auf der Kreisstraße von Vorderbüchelberg in Richtung Spiegelberg unterwegs. Wie die Polizei berichtet, fuhr er in einer Rechtskurve zu schnell. Er habe gegengelenkt und sei dann rechts von der Straße abgekommen und eine Böschung hinuntergefahren. Das Auto sei in einem Bach zum Stehen gekommen und in Brand geraten.

Der 19-jährige Fahrer und seine drei 18- und 19-jährigen Mitfahrer konnten laut Polizei das Auto noch rechtzeitig verlassen, bevor es letztendlich vollständig ausbrannte. Der 19-jährige Beifahrer erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Spiegelberg und Wüstenrot mit insgesamt sechs Fahrzeugen und 33 Einsatzkräften im Einsatz.

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 1819 am Sonntag (27.02.) ist ein 19-Jähriger leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der 19-Jährige mit seinem Ford auf der Kreisstraße von Vorderbüchelberg in Richtung Spiegelberg unterwegs. Wie die Polizei berichtet, fuhr er in einer Rechtskurve zu schnell. Er habe gegengelenkt und sei dann rechts von der Straße abgekommen und eine Böschung hinuntergefahren. Das Auto sei in einem Bach zum Stehen gekommen und in Brand geraten.

Der

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper