Blaulicht

Straßensperrung und hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall in Winnenden

einsatz in waiblngen , bei dem ein mann mit dachziegel warf
Symbolbild. © Benjamin Büttner

Ein Mercedes-Fahrer wollte am Sonntag (20.09.) gegen 13.30 Uhr von der Ringstraße nach links in die Leutenbacher Straße abbiegen und missachtete hierbei die Vorfahrt eines Opel-Fahrers, der von der Leutenbacher Straße nach links in Richtung Ringstraße abbiegen wollte.

"Beim anschließenden Zusammenstoß zwischen den beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro", teilte das Polizeipräsidium Aalen am Montagmorgen mit. Der Mercedes war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe mussten Feuerwehr und Bauhof zum Unfallort ausrücken. Die Straße war daher bis ca. 15.30 Uhr gesperrt.