Blaulicht

Stroh entzündet sich: Mann mit Hubschrauber in Klinik

featurerettungshubschrauber4_0
Symbolbild. © Ramona Adolf
Kaisersbach.
Bei einem Brand in Kaisersbach hat ein 67-jähriger Mann vermutlich eine starke Rauchgasvergiftung erlitten. Er wurde mit einem  Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Am Freitagnachmittag (13.03.) hatten sich in einer Scheune im Eulenhof Stroh, Heu sowie Silage vermutlich selbst entzündet, wodurch eine starke Rauchentwicklung entstand. Ein Zeuge löschte die etwa einen halben Quadratmeter große Fläche zunächst mit einem Eimer Wasser. Die Feuerwehren aus Kaisersbach, Alfdorf sowie Welzheim rückten mit elf Fahrzeugen und rund 60 Einsatzkräften an und löschten das Feuer vollends.