Blaulicht

Strommast bricht ab und fängt Feuer

Symbolbild Feuerwehr_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Auenwald.
An einem Feldweg in Auenwald ist am Montagmorgen (24.09.) gegen 9 Uhr ein hölzener Strommast vermutlich aufgrund Verwitterung abgebrochen. Eine der drei Starkstromleitungen entzündete dabei den Masten. Die Betreibergesellschaft stellte daraufhin den Strom ab und die Freiwillige Feuerwehr Auenwald rückte mit 17 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen an, um den Masten abzusägen und den Brand zu löschen. 

Die Stromversorgung für den Ortsteil Däfern musste über mehrere Stunden abgestellt werden.