Blaulicht

Technischer Defekt an Radlader: Wie in Großaspach ein Großbrand verhindert wurde

Blaulicht Feuerwehr Feuerwehrauto 112 Einsatz Feuerwehreinsatz Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © ZVW/Joachim Mogck

Am frühen Samstagmorgen (04.12.) gegen 01.30 Uhr geriet in Großaspach im Schrehengrund ein Radlader aufgrund eines technischen Defektes in Brand.

Anwohner handeln geistegegenwärtig

Als der Brand bemerkt wurde, stand der Radlader in einer Maschinenhalle. "Nachdem die ersten Löschversuche scheiterten zogen die Anwohner geistesgegenwärtig den Radlader kurzerhand mit einem Traktor auf eine angrenzende Wiese und konnten so einen Großbrand verhindern", teilte das Politeipräsidium

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion