Blaulicht

Tier stirbt bei Fahrzeugbrand, Fahrer schwer verletzt

1/6
Fahrzeugbrand Murrhardt_0
Ein Tier kam bei dem Unfall ums Leben. © www.7aktuell.de | Simon Adomat
2/6
Fahrzeugbrand Murrhardt_1
Ein Tier kam bei dem Unfall ums Leben. © www.7aktuell.de | Simon Adomat
3/6
Fahrzeugbrand Murrhardt_2
Ein Tier kam bei dem Unfall ums Leben. © www.7aktuell.de | Simon Adomat
4/6
Fahrzeugbrand Murrhardt_3
Ein Tier kam bei dem Unfall ums Leben. © www.7aktuell.de | Simon Adomat
5/6
Fahrzeugbrand Murrhardt_4
Ein Tier kam bei dem Unfall ums Leben. © www.7aktuell.de | Simon Adomat
6/6
Fahrzeugbrand Murrhardt_5
Ein Tier kam bei dem Unfall ums Leben. © www.7aktuell.de | Simon Adomat

Murrhardt.
Ein VW Multivan ist aus bislang ungeklärter Ursache am Montag (28.10.) in der Sulzbacher Straße vollständig ausgebrannt. Das Fahrzeug, das direkt neben den Bahngleisen stand, geriet nach Angaben der Polizei gegen 14.15 Uhr in Brand. Zwei Rettungssanitäter, die zufällig am Brandort vorbeikamen, fanden den Fahrer wenige Meter neben dem Auto liegend. Der schwer verletzte Mann wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.
Im Fahrzeug selbst fanden die Einsatzkräfte einen Tierkadaver, bei dem es sich vermutlich um einen Hund handelte. 
Mit insgesamt 32 Einsatzkräften vor Ort löschte die Feuerwehr Murrhardt das Fahrzeug, an dem Totalschaden entstand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 8000 Euro.
Der Polizeiposten in Murrhardt hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Hinweise nimmt er unter der Telefonnummer 07192 5313 entgegen.