Blaulicht

Totes Baby gefunden: Mutter identifiziert

Polizei Feuerwehr Welzheim_0
Absperrung der Polizei in Welzheim am Tag nach dem Fund. © ZVW/Gülay Alparslan

Welzheim.
Die Suche der Kriminalpolizei und die Unterstützung der Bürger durch Zeugenhinweise haben nun dazu geführt, dass die Mutter des toten Babys am Montagnachmittag (9.3.) vernommen werden konnte. Sie ist wieder auf freiem Fuß, die Ermittlungen dauern noch an. Noch ist nicht geklärt, ob es sich überhaupt um eine Straftat handelt: „Es muss erst ermittelt werden, ob die Mutter das Kind totgeboren hat oder es lebend abgelegt wurde. Es gilt die Unschuldsvermutung, daher wurde die Mutter auf freien Fuß gesetzt“, sagt Holger Bienert, Leiter der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit des Polizeipräsidiums Aalen. Nähere Angaben zur Mutter macht die Polizei nicht: „Es müssen die Persönlichkeitsrechte der Frau gewahrt werden“, so Holger Bienert.

In der Pressemitteilung der Polizei heißt es: „Die Mutter eines toten Säuglings ist nach intensiven kriminalpolizeilichen Ermittlungen identifiziert. Ihr neugeborenes Kind wurde am letzten Donnerstagabend (5.3.) auf einer Wiese in Welzheim von einem Spaziergänger tot aufgefunden. Die Kindsmutter wurde am Montagnachmittag kriminalpolizeilich vernommen. Die gerichtsmedizinische Untersuchung zur Todesursache, insbesondere dazu, ob das Kind zum Zeitpunkt der Geburt lebte oder lebensfähig war, dauern an. Die junge Frau wurde nach den Ermittlungen am Montagabend wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen zum Vorfall dauern an.“