Blaulicht

Trächtiges Reh gerissen in Murrhardt

Reh Wild Symbol Symbolbild Wildunfall
Symbolbild. © pixabay.com

Bereits am 18.05. haben der zuständige Revierinhaber im Trauzenbach zwischen Trauzenbachtal und Hördtermühle ein verendetes Reh entdeckt, das deutliche Verletzungen aufwies. Entsprechende Untersuchungen ergaben, dass das Tier, das mit zwei Kitzen trächtig gewesen war, aller Wahrscheinlichkeit nach von einem Hund gerissen wurde.

Polizei sucht Zeugen

"Die Tatzeit dürfte nur wenige Tage vor dem 18.05.2022 liegen", heißt es in einer Mitteilung aus dem Polizeipräsidium Aalen.

Der Polizeiposten Murrhardt hat die Ermittlungen wegen eines Verstoßes gegen das Landesjagdgesetz aufgenommen und bittet evtl. Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07192 5313 zu melden.

Bereits am 18.05. haben der zuständige Revierinhaber im Trauzenbach zwischen Trauzenbachtal und Hördtermühle ein verendetes Reh entdeckt, das deutliche Verletzungen aufwies. Entsprechende Untersuchungen ergaben, dass das Tier, das mit zwei Kitzen trächtig gewesen war, aller Wahrscheinlichkeit nach von einem Hund gerissen wurde.

Polizei sucht Zeugen

"Die Tatzeit dürfte nur wenige Tage vor dem 18.05.2022 liegen", heißt es in einer Mitteilung aus dem Polizeipräsidium

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper