Blaulicht

Unbekannte brechen 20-Jährigem auf Straßenfest die Nase

Blaulicht Polizei Polizeiauto Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Backnang. Drei junge Männer im Alter von 20, 21 und 22 Jahren sind am vergangenen Samstagabend (23.06.) beim Straßenfest in der Grabenstraße von Unbekannten angegriffen worden. Der 20-Jährige erlitt dabei einen Nasenbeinbruch.

Die Männer hatten sich kurz nach 20 Uhr vor dem H&M aufgehalten, als sie unvermittelt von mehreren Personen angegriffen und geschlagen wurden. Dem 20-Jährigen brachen die Angreifer die Nase. Er musste ärztlich behandelt werden. Die beiden anderen Männer wurden leicht verletzt.

Wie die Polizei am Freitagnachmittag mitteilte, könnte es sich bei den Tätern laut Zeugenaussagen um "Personen des linken Spektrums" handeln. Einer der Täter war circa 1,80 Meter groß, hatte rötliche Haare und einen rötlichen Vollbart. Ein weiterer trug eine Sturmhaube, die ihm eines der Opfer allerdings vom Gesicht ziehen konnte. Der Angreifer soll circa 1,90 Meter große gewesen sein. Er hatte ein längliches Gesicht und blonde, kurze, an der Seite rasierte Haare.

Die Polizei Backnang bittet unter Telefon 07191/909-0 um Zeugenhinweise.