Blaulicht

Unfälle in Kaisersbach und Welzheim: Zwei Motorradfahrer verletzt, einer davon schwer

Motorrad Biker Symbol Symbolfoto
Symbolfoto. © pixabay.com/christels

In Welzheim und Kaisersbach ist es am Donnerstagabend (16.06.) fast zeitgleich zu zwei Motorradunfällen gekommen. Das teilt die Polizei in einem Bericht mit.

Beide Biker müssen ins Krankenhaus eingeliefert werden

Ein 39-jähriger Motorradfahrer war gegen 18 Uhr auf der Kreisstraße von Kaisersbach in Richtung Strohhof unterwegs, als er wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer Kurve von der Straße abkam.

Der Biker verletzte sich bei dem Sturz schwer und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Das Motorrad musste mit einem Totalschaden abgeschleppt werden. Wegen auslaufender Flüssigkeiten am Motorrad war die örtliche Feuerwehr im Einsatz.

Fast derselbe Unfall ereignete sich zur gleichen Zeit in Welzheim. Dort war ein 54-Jähriger auf seiner Harley-Davidson in Richtung Gschwend unterwegs, als er ebenfalls von der Straße abkam und im Staßengraben zum Liegen kam.

Er musste leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Die Harley-Davidson musste ebenfalls abgeschleppt werden.

In Welzheim und Kaisersbach ist es am Donnerstagabend (16.06.) fast zeitgleich zu zwei Motorradunfällen gekommen. Das teilt die Polizei in einem Bericht mit.

Beide Biker müssen ins Krankenhaus eingeliefert werden

Ein 39-jähriger Motorradfahrer war gegen 18 Uhr auf der Kreisstraße von Kaisersbach in Richtung Strohhof unterwegs, als er wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer Kurve von der Straße abkam.

Der Biker verletzte sich bei dem Sturz schwer und wurde vom

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper