Blaulicht

Unfall auf B29 bei Lorch am Donnerstag (15.09.)

Polizei
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Zu einem Unfall ist es am Donnerstag (15.09.) auf der B29 Höhe Weitmars (Lorch) gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 70-jähriger VW Golf-Fahrer bei starkem Regen zu schnell unterwegs. Auf der B29 Richtung Stuttgart verlor der 70-Jährige gegen 13 Uhr die Kontrolle über seinen Golf und prallte mit dem Wagen gegen die rechten Schutzplanken.

B29 bis 14.15 Uhr voll gesperrt

Anschließend schleuderte der Golf über die Fahrbahn und kam auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. Der 70-Jährige wurde leicht verletzt. Ein Rettungsdienst versorgte ihn. Es entstand Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Der Golf musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Lorch befand sich mit drei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften an der Unfallstelle. Die B29 war bis 14.15 Uhr voll gesperrt.

Zu einem Unfall ist es am Donnerstag (15.09.) auf der B29 Höhe Weitmars (Lorch) gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 70-jähriger VW Golf-Fahrer bei starkem Regen zu schnell unterwegs. Auf der B29 Richtung Stuttgart verlor der 70-Jährige gegen 13 Uhr die Kontrolle über seinen Golf und prallte mit dem Wagen gegen die rechten Schutzplanken.

B29 bis 14.15 Uhr voll gesperrt

Anschließend schleuderte der Golf über die Fahrbahn und kam auf dem linken Fahrstreifen zum

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper