Blaulicht

Unfall in der Breuningsweiler Straße

1/8
Unfall Winnenden_0
Auto übersehen - Unfall in Winnenden am Freitagnachmittag (26.01.). © Benjamin Beytekin
2/8
Unfall Winnenden_1
Auto übersehen - Unfall in Winnenden am Freitagnachmittag (26.01.). © Benjamin Beytekin
3/8
Unfall Winnenden_2
Auto übersehen - Unfall in Winnenden am Freitagnachmittag (26.01.). © Benjamin Beytekin
4/8
Unfall Winnenden_3
Auto übersehen - Unfall in Winnenden am Freitagnachmittag (26.01.). © Benjamin Beytekin
5/8
Unfall Winnenden_4
Auto übersehen - Unfall in Winnenden am Freitagnachmittag (26.01.). © Benjamin Beytekin
6/8
Unfall Winnenden_5
Auto übersehen - Unfall in Winnenden am Freitagnachmittag (26.01.). © Benjamin Beytekin
7/8
Unfall Winnenden_6
Auto übersehen - Unfall in Winnenden am Freitagnachmittag (26.01.). © Benjamin Beytekin
8/8
Unfall Winnenden_7
Auto übersehen - Unfall in Winnenden am Freitagnachmittag (26.01.). © Benjamin Beytekin

Winnenden. 
In der Breuningsweiler Straße in Winnenden hat es am Freitagnachmittag (26.01.) gegen 14 Uhr einen Unfall gegeben. Eine Frau wurde leicht verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 91-Jähriger mit seinem Mercedes von Winnenden in Richtung Breuningsweiler unterwegs und übersah dabei an der Einmündung zur Kreisstraße zwischen Breuningsweiler und Buoch eine vorfahrtsberechtigte 56-jährige Suzuki-Fahrerin. Diese war in Richtung Winnenden unterwegs gewesen. 

Beim Zusammenstoß wurde die Tür des Suzuki so stark beschädigt, dass die Frau in ihrem Auto eingeschlossen war und von der Feuerwehr geborgen werden musste. Der Schaden beläuft sich auf 4000 Euro.