Blaulicht

Unfall in Fellbach: Zwei Leichtverletzte und 10.000 Euro Schaden

Blaulicht Unfall Polizei Polizeiauto Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Zwei Leichtverletzte und circa 10.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstagnachmittag (26.08.) in Fellbach ereignet hat.

Wie die Polizei mitteilt, war eine 19-Jährige mit ihrem VW Up gegen 16 Uhr auf der Höhenstraße unterwegs und wollte nach links in die Wilhelm-Pfitzer-Straße in Richtung Bahnhof abbiegen. "Hierbei übersah sie den 34-jährigen Fahrer eines Pkw Nissan und stieß mit diesem zusammen", heißt es.

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Der 34-jährige Autofahrer und seine 60-jährige Mitfahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Rettungsdienst brachte die beiden in ein Krankenhaus. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Zur Klärung der näheren Unfalldetails bittet die Polizei Fellbach unter Tel. 0711/57720 um Zeugenhinweise.

Noch mehr Blaulicht gibt es in unserem Podcast

Im ZVW-Podcast "Blaulicht-Report Rems-Murr" geht es jeden Donnerstag gegen 16 Uhr um die wichtigsten Einsätze von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr im Rems-Murr-Kreis. Auch Hintergründe und Analysen zu wichtigen Fällen machen unsere ZVW-Reporter zum Thema.

Jetzt reinhören auf Spotify und Youtube. Der Podcast ist auch über unseren Webplayer abrufbar.