Blaulicht

Unfall in Schorndorf: Zwei Personen bei Frontalzusammenstoß verletzt

1/4
20211025_Schorndorf-Schornbach
Zu einem Unfall ist es am Montagmorgen (25.10.) auf der Kreisstraße 1916 in Schorndorf gekommen. © Benjamin Beytekin
2/4
bb_unfall_schornbach_25-10-2021_3.jpg
Eine 27-Jährigen konnte mit ihrem BMW nicht mehr ausweichen. © Benjamin Beytekin
3/4
bb_unfall_schornbach_25-10-2021_4.jpg
Der Unfallverursacher wurde schwer, die BMW-Fahrerin leicht verletzt. © Benjamin Beytekin
4/4
bb_unfall_schornbach_25-10-2021_5.jpg
Die Polizei sperrte die Fahrbahn, es kam zu Verkehrsbehinderungen. © Benjamin Beytekin

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 1916 in Schorndorf sind am Montagmorgen (25.10.) gegen 7.40 Uhr zwei Personen verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, war der 34-jährige Fahrer eines Skoda Octavia in Richtung Schorndorf unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen sei der Skoda auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß er gegen den BMW einer 27-Jährigen, die nicht mehr ausweichen konnte.

{element}

Ein Rettungsdienst brachte beide Autofahrer ins Krankenhaus. Nach ersten

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion