Blaulicht

Unfall: Zwei Autos zusammengestoßen

1/11
Unfall mit Verletzten - Bild 07_0
In der Beethovenstraße in Weissach im Tal kam es am Mittwochabend ( 11.12. ) zu einem Unfall. © Benjamin Beytekin
2/11
Unfall mit Verletzten - Bild 11_1
In der Beethovenstraße in Weissach im Tal kam es am Mittwochabend (11.12.) zu einem Unfall. © Benjamin Beytekin
3/11
Unfall mit Verletzten - Bild 08_2
In der Beethovenstraße in Weissach im Tal kam es am Mittwochabend ( 11.12. ) zu einem Unfall. © Benjamin Beytekin
4/11
Unfall mit Verletzten - Bild 06_3
In der Beethovenstraße in Weissach im Tal kam es am Mittwochabend ( 11.12. ) zu einem Unfall. © Benjamin Beytekin
5/11
Unfall mit Verletzten - Bild 05_4
In der Beethovenstraße in Weissach im Tal kam es am Mittwochabend ( 11.12. ) zu einem Unfall. © Benjamin Beytekin
6/11
Unfall mit Verletzten - Bild 04_5
In der Beethovenstraße in Weissach im Tal kam es am Mittwochabend ( 11.12. ) zu einem Unfall. © Benjamin Beytekin
7/11
Unfall mit Verletzten - Bild 03_6
In der Beethovenstraße in Weissach im Tal kam es am Mittwochabend ( 11.12. ) zu einem Unfall. © Benjamin Beytekin
8/11
Unfall mit Verletzten - Bild 02_7
In der Beethovenstraße in Weissach im Tal kam es am Mittwochabend ( 11.12. ) zu einem Unfall. © Benjamin Beytekin
9/11
Unfall mit Verletzten - Bild 01_8
In der Beethovenstraße in Weissach im Tal kam es am Mittwochabend ( 11.12. ) zu einem Unfall. © Benjamin Beytekin
10/11
Unfall mit Verletzten - Bild 10_9
In der Beethovenstraße in Weissach im Tal kam es am Mittwochabend (11.12.) zu einem Unfall. © Benjamin Beytekin
11/11
Unfall mit Verletzten - Bild 09_10
In der Beethovenstraße in Weissach im Tal kam es am Mittwochabend (11.12.) zu einem Unfall. © Benjamin Beytekin

Weissach im Tal.  In der Beethovenstraße in Weissach im Tal hat es am Mittwochabend, 11. Dezember, gegen 19.30 Uhr einen Unfall gegeben. Zwei Autos sind zusammengestoßen.  Laut Angaben der Polizei war der 59-Jährige Unfallversursacher in der Beethovenstraße bergab unterwegs und kam auf die Gegenspur. Die ihm mit ihrem Auto entgegenkommende 57-Jährige versuchte noch vergeblich, ihm auszuweichen. Der 59-Jährige wurde beim Unfall verletzt und an der Unfallstelle von einem Notarzt und Rettungskräften erstversorgt, bevor er anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Weil beim ihm  der Verdacht einer alkoholischen Beeinflussung bestand, wurde eine Blutuntersuchung veranlasst und sein Führerschein einbehalten. An den beiden Unfallautos, die auch abgeschleppt wurden, entstand Sachschaden in Höhe von ca. 12000 Euro. Der Rettungsdienst als auch die Feuerwehr war beim Unfall jeweils mit 9 Einsatzkräften im Einsatz.