Blaulicht

Update: Bagger bleibt an Gerüst hängen

1/8
Bagger bleibt in Schwaikheim an einem Gerüst hängen_0
Zwei Kräne mussten das beschädigte Gerüst abbauen. © ZVW/Danny Galm
2/8
Bagger bleibt in Schwaikheim an einem Gerüst hängen_1
Zwei Kräne mussten das beschädigte Gerüst abbauen. © ZVW/Danny Galm
3/8
Bagger bleibt in Schwaikheim an einem Gerüst hängen_2
Zwei Kräne mussten das beschädigte Gerüst abbauen. © ZVW/Danny Galm
4/8
Bagger bleibt in Schwaikheim an einem Gerüst hängen_3
Zwei Kräne mussten das beschädigte Gerüst abbauen. © ZVW/Danny Galm
5/8
Bagger bleibt in Schwaikheim an einem Gerüst hängen_4
Zwei Kräne mussten das beschädigte Gerüst abbauen. © ZVW/Danny Galm
6/8
Bagger bleibt in Schwaikheim an einem Gerüst hängen_5
Zwei Kräne mussten das beschädigte Gerüst abbauen. © ZVW/Danny Galm
7/8
Bagger bleibt in Schwaikheim an einem Gerüst hängen_6
Zwei Kräne mussten das beschädigte Gerüst abbauen. © ZVW/Danny Galm
8/8
Bagger bleibt in Schwaikheim an einem Gerüst hängen_7
Zwei Kräne mussten das beschädigte Gerüst abbauen. © ZVW/Danny Galm

Schwaikheim.
Ein Bagger, der auf einem Lkw-Tieflader transportiert wurde, ist am Mittwochmittag (08.08.) in der Bismarckstraße an einem Gerüst hängen geblieben. Um das beschädigte Gerüst abzubauen, mussten zwei Kräne anrücken.

Der Unfall ereignete sich gegen 13.15 Uhr. Der Lkw-Fahrer hatte unter dem Gerüst, einer Kabelüberführung für die Baustelle zur neuen Ortsmitte, durchfahren wollen. Weil sein Fahrzeug aber über vier Meter hoch war, blieb der der Bagger an der Konstruktion hängen. Der Schaden beläuft sich auf rund 3 000 Euro.