Blaulicht

Update: Bahnunterführung unterspült - Sommerfest am Waldsee nicht betroffen

Feuerwehr Feuerwehreinsatz Blaulicht Einsatz Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Murrhardt.
Aufgrund des Starkregens droht eine Bahnunterführung in der Siegelsberger Straße vollzulaufen. Die Feuerwehr ist im Einsatz. Die Straße ist gesperrt.
Aktuell fahren die Züge.

Die Hochwasserzentrale rechnet wegen des anhaltenden Starkregens mit erhöhten Pegelständen.
Sie meldet: "In betroffenen Gebieten können vor allem in kleineren Gewässern die Wasserstände teilweise rasch ansteigen."

UPDATE der Hochwasserzentrale von 9:25 Uhr: "Aufgrund der in der letzten Nacht und am Morgen gefallenen, bereichsweise ergiebigen Niederschläge gab es an den verschiedenen Gewässern insbesondere im Südosten des Landes deutliche Wasserstandsanstiege. An der Iller und der Donau bei Ulm entwickelt sich im Laufe des Tages ein kleineres Hochwasser. "

UPDATE: Offenbar waren noch vom letzten Hochwasser die Schmutzfänger belastet und konnten das Wasser nicht vollständig ableiten. Das wird nun behoben. Die Unterführung wird laut Auskunft der Stadtverwaltung Murrhardt noch dieses Wochenende wieder passierbar sein. Leser fragten nach, ob dies Auswirkungen auf das diesen Freitag beginnenden Sommerfest am Waldsee in Murrhardt-Fornsbach habe. Auch hier gibt es Entwarnung: Das Fest wird in keinster Weise davon beeinträchtigt.