Blaulicht

Update: Brand einer Autobatterie

1/8
Korb - Brand einer Autobatterie in der B14 Auffahrt Korb_0
Korb - Brand einer Autobatterie in der B14 Auffahrt Korb © SDMG
2/8
Korb - Brand einer Autobatterie in der B14 Auffahrt Korb_1
Korb - Brand einer Autobatterie in der B14 Auffahrt Korb © SDMG
3/8
Korb - Brand einer Autobatterie in der B14 Auffahrt Korb_2
Korb - Brand einer Autobatterie in der B14 Auffahrt Korb © SDMG
4/8
Korb - Brand einer Autobatterie in der B14 Auffahrt Korb_3
Korb - Brand einer Autobatterie in der B14 Auffahrt Korb © SDMG
5/8
Korb - Brand einer Autobatterie in der B14 Auffahrt Korb_4
Korb - Brand einer Autobatterie in der B14 Auffahrt Korb © SDMG
6/8
Korb - Brand einer Autobatterie in der B14 Auffahrt Korb_5
Korb - Brand einer Autobatterie in der B14 Auffahrt Korb © SDMG
7/8
Korb - Brand einer Autobatterie in der B14 Auffahrt Korb_6
Korb - Brand einer Autobatterie in der B14 Auffahrt Korb © SDMG
8/8
Korb - Brand einer Autobatterie in der B14 Auffahrt Korb_7
Korb - Brand einer Autobatterie in der B14 Auffahrt Korb © SDMG

Korb.
Ein 75-Jähriger war am Donnerstag mit seinem VW unterwegs, als es plötzlich zu einem Schmorbrand an der Fahrzeugbatterie kam. Der Mann konnte die Batterie selbst löschen und die Batterie danach ausbauen. Seinem beherzten Eingreifen ist es zu verdanken, dass es nur zu leichten Rußantragungen im Fahrzeug kam.

Der Mann hatte gegen 17 Uhr an der Anschlussstelle Waiblingen-Nord auf die B14 fahren wollen. Noch auf dem Beschleunigungsstreifen bemerkte er den Schmorbrand. Wegen des Rauches alarmierten gleich mehrere Passanten die Feuerwehr. Sie war mit zehn Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort.