Blaulicht

Update: Feuerwehr muss Kind aus Spielgerät befreien

1/2
20181109_0006618_0
Das Spielgerät wurde gesperrt. © Ramona Adolf
2/2
20181109_0006620_1
© Ramona Adolf

Remshalden. Die Feuerwehr Remshalden musste am Freitagnachmittag (09.11.) kurz vor 16 Uhr auf einen Kinderspielplatz in der Waiblinger Straße in Grunbach ausrücken. Ein neunjähriges Mädchen hatte sich beim Spielen in einem Spielgerät eingeklemmt.

Das Kind hatte eine Vorverletzung am Knie. Es hatte sich in dem Spielgerät so verdreht, dass man sie aufgrund ihrer Verletzung nicht einfach aus der Röhre ziehen konnte. Deshalb wurde die Feuerwehr alarmiert. Eine Gefahr von dem Spielgerät selbst ging nicht aus.

Die Feuerwehr baute die Röhre auseinander, um das Kind zu befreien. Das Mädchen wurde anschließend vom Rettungsdienst versorgt. Das Spielgerät wurde danach gesperrt.