Blaulicht

Update: Vermisste Frau tot aufgefunden

Blaulicht_0
Symbolbild. © Anne-Katrin Schneider

Kirchberg an der Jagst.

Update:

Die seit Freitag vermisste 35 Jahre alte Frau wurde am Samstagnachmittag tot aufgefunden. Ein Familienangehöriger hatte die Vermisste gegen 15.40 Uhr in einem Waldstück zwischen Mistlau und Kirchberg aufgefunden. Für sie kam leider jede Hilfe zu spät.

Bei der Vermisstensuche waren seit Freitagabend zahlreiche Einsatz- und Rettungskräfte von Feuerwehr, Rettungshundestaffeln, DLRG und Polizei im Einsatz.


Seit Freitagabend wird eine 35 Jahre alte Frau aus Kirchberg vermisst. Aufgrund ihrer psychischer Verfassung und anderer Hinweise muss davon ausgegangen werden, dass sie sich in einer hilflosen Lage befindet. Noch am Abend wurden umfangreiche Ermittlungen und Suchmaßnahmen mit Unterstützung der Polizeihundeführerstaffel, Rettungshundestaffeln und einem Polizeihubschrauber eingeleitet. Die Suche wird seit am Samstagmorgen mit der Feuerwehr, dem DLRG, einem Polizeihubschrauber und mit Polizeistreifen fortgesetzt.

Die Vermisste ist circa 178 cm groß, sehr schlank und hat blonde, schulterlange Haare. Sie trägt eine kreisrunde Brille und ist vermutlich mit einer blauen Jeans, einer blauen Daunenweste und möglicherweise mit einer grauen Teddyjacke bekleidet.

Hinweise werden unter Telefon 07151/950-0 oder in dringenden Fällen über 110 erbeten.