Blaulicht

Volvo nimmt Wohnmobil die Vorfahrt

1/17
Volvo nimmt Wohnmobil die Vorfahrt - Bild 01_0
Wohnmobil bei Unfall umgeworfen. © Benjamin Beytekin
2/17
Volvo nimmt Wohnmobil die Vorfahrt - Bild 02_1
Wohnmobil bei Unfall umgeworfen. © Benjamin Beytekin
3/17
Volvo nimmt Wohnmobil die Vorfahrt - Bild 03_2
Wohnmobil bei Unfall umgeworfen. © Benjamin Beytekin
4/17
Volvo nimmt Wohnmobil die Vorfahrt - Bild 04_3
Wohnmobil bei Unfall umgeworfen. © Benjamin Beytekin
5/17
Volvo nimmt Wohnmobil die Vorfahrt - Bild 05_4
Wohnmobil bei Unfall umgeworfen. © Benjamin Beytekin
6/17
Volvo nimmt Wohnmobil die Vorfahrt - Bild 06_5
Wohnmobil bei Unfall umgeworfen. © Benjamin Beytekin
7/17
Volvo nimmt Wohnmobil die Vorfahrt - Bild 07_6
Wohnmobil bei Unfall umgeworfen. © Benjamin Beytekin
8/17
Volvo nimmt Wohnmobil die Vorfahrt - Bild 08_7
Wohnmobil bei Unfall umgeworfen. © Benjamin Beytekin
9/17
Volvo nimmt Wohnmobil die Vorfahrt - Bild 09_8
Wohnmobil bei Unfall umgeworfen. © Benjamin Beytekin
10/17
Volvo nimmt Wohnmobil die Vorfahrt - Bild 10_9
Wohnmobil bei Unfall umgeworfen. © Benjamin Beytekin
11/17
Volvo nimmt Wohnmobil die Vorfahrt - Bild 11_10
Wohnmobil bei Unfall umgeworfen. © Benjamin Beytekin
12/17
Volvo nimmt Wohnmobil die Vorfahrt - Bild 12_11
Wohnmobil bei Unfall umgeworfen. © Benjamin Beytekin
13/17
Volvo nimmt Wohnmobil die Vorfahrt - Bild 13_12
Wohnmobil bei Unfall umgeworfen. © Benjamin Beytekin
14/17
Volvo nimmt Wohnmobil die Vorfahrt - Bild 14_13
Wohnmobil bei Unfall umgeworfen. © Benjamin Beytekin
15/17
Volvo nimmt Wohnmobil die Vorfahrt - Bild 15_14
Wohnmobil bei Unfall umgeworfen. © Benjamin Beytekin
16/17
Volvo nimmt Wohnmobil die Vorfahrt - Bild 16_15
Wohnmobil bei Unfall umgeworfen. © Benjamin Beytekin
17/17
Volvo nimmt Wohnmobil die Vorfahrt - Bild 17_16
Wohnmobil bei Unfall umgeworfen. © Benjamin Beytekin

Fellbach.
Gegen 23:30 Uhr kam es auf der Fellbacher Höhenstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein Volvolenker kam aus der Wilhelm-Pfitzer-Straße und mißachtete den Vorang eines Mercedes Wohnmobils. Dieses wurde seitlich getroffen und auf eine Verkehrsinsel mit Ampel abgewiesen. Im weiteren Verlauf kam das Wohnmobil dann nach rechts gegen den Bordstein und wurde umgeworfen.

Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen sowie an den Verkehrseinrichtungen entstand Sachschaden von etwa 12.000 Euro.