Blaulicht

Vom eigenen Fahrzeug eingeklemmt

Blaulicht_0
Symbolbild. © Marc Rivoir (Online-Praktikant)

Fellbach.
Ein 87-jähriger Mann fuhr am Montag gegen 10.10 Uhr seinen Opel aus der Garage in der Freiligrathstraße und stellte diesen an seiner Einfahrt ab. Daraufhin stieg er aus, um das Garagentor zu schließen. Da die Handbremse unzureichend angezogen war, rollte das Auto die steile Zufahrt wieder hinab und klemmte den Mann zwischen sich und dem Garagentor ein. Auf Hilferufe eilte ein Nachbar herbei und fuhr das Fahrzeug zurück. Der 87-Jährige erlitt eine schwere Beinverletzung. Durch den Rettungsdienst und den Notarzt wurde er versorgt und ins Krankenhaus Winnenden verbracht. Vorsorglich wurde auch die Feuerwehr verständigt.