Blaulicht

Waiblingen: Entenküken auf der alten Bundesstraße gerettet

Entenrettung aus dem Wasserschacht: Polizei und Feuerwehr retten kleine Baby Entchen mit Kran und Druckerkarton
Entenrettung aus einem Abwasserschach, Schorndorfer Str. 58, 71332 Waiblingen. © 7aktuell.de | Simon Adomat

Neun Entenküken watschelten am Donnerstagnachmittag (23.04.2020) gegen 17.15 Uhr über die alte Bundesstraße in Waiblingen, zwischen Polizeir und Aral-Tankstelle. Ein Verkehrsteilnehmer sorgte sich um die Tierchen, hielt an und brachte es auch fertig den restlichen Verkehr zu stoppen, damit en Küken nichts passierte. Die Entenmama war weit und breit nicht zu sehen, wie der PvD des Polizeipräsidiums auf Nachfrage mitteilte.

Feuerwehrmann rettet Küken aus Schacht

Doch oh Schreck, eines der Entchen fiel in einen einen Meter tiefen Abwasserschacht und kam nicht mehr raus. Eine Polizeistreife sammelte die rumwatschelnden Entchen auf der Straße ein und sicherte den Bereich ab. Für das Tier im Schacht rückte die Feuerwehr mit einem kleinen Kran an, um den Schachtdeckel zu öffnen. Ein Feuerwehrmann kletterte hinein und rettete das Entchen. Alle Tiere wurden in einen alten Druckerkarton untergebracht und wurden einem Tierschutzverein übergeben. Von der Entenmutter fehlt weiterhin jede Spur...