Blaulicht

Weinstadt: 21-Jähriger mit 1,8 Promille baut Unfall auf der L 1201

Polizei
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Mit 1,8 Promille war ein 21-jähriger VW-Fahrer in der Nacht zum Sonntag (06.02.) in Weinstadt unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, befuhr er die Landesstraße 1201 von Strümpfelbach kommend in Richtung Endersbach, als er nach rechts von der Straße abkam.

Hierbei streifte er eine Grundstücksmauer und einen Zaun, bis er schlussendlich zum Stehen kam. Die Straßenmeisterei und die Feuerwehr mussten hinzugerufen werden, da das Auto stark zu rauchen begann und Betriebsstoffe ausliefen.

Nach einer Blutprobe musste der 21-Jährige seinen Führerschein abgeben.

Mit 1,8 Promille war ein 21-jähriger VW-Fahrer in der Nacht zum Sonntag (06.02.) in Weinstadt unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, befuhr er die Landesstraße 1201 von Strümpfelbach kommend in Richtung Endersbach, als er nach rechts von der Straße abkam.

Hierbei streifte er eine Grundstücksmauer und einen Zaun, bis er schlussendlich zum Stehen kam. Die Straßenmeisterei und die Feuerwehr mussten hinzugerufen werden, da das Auto stark zu rauchen begann und Betriebsstoffe

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper