Blaulicht

Weinstadt: Auffahrunfall auf der B29 - Person in Fahrzeug eingeklemmt

UnfallB29
Zwei Autos waren inneinander gekracht. © Benjamin Beytekin

Am Dienstagabend (23.03.) gegen 20.30 Uhr ist es auf der B 29 in Fahrtrichtung Stuttgart auf Höhe Endersbach zu einem Auffahrunfall mit zwei Fahrzeugen gekommen. "Gemeldet war ein Pkw-Unfall mit zwei Fahrzeugen und einer im Fahrzeug eingeschlossenen Person, diese war beim Eintreffen der Feuerwehr bereits befreit. Eine Rettung durch die Einsatzkräfte war somit nicht mehr erforderlich", teilte die Feuerwehr Weinstadt am Mittwochmorgen (24.03.) mit.

Die Feuerwehr war mit den Abteilungen Endersbach und Großheppach sowie vier Einsatzfahrzeugen und 25 Feuerwehrleuten im Einsatz. Laut einer Mitteilung des Polizeipräsidiums Aalen war ein 39-jähriger Daimler-Fahrer auf einen vor ihm fahrenden Fiat Punto eines 45-Jährigen aufgefahren. Bei dem Zusammenstoß wurde der Fiat-Fahrer leicht verletzt und für weitere medizinische Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt laut Polizeibericht im fünfstelligen Bereich.

Anm. d. Red.: In einer ersten Fassung der Meldung vom Dienstagabend hatten wir noch berichtet, dass die eingeklemmte Person von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden musste. Nach einer entsprechenden Mitteilung von Feuerwehr-Pressesprecher Tim Maier haben wir die Meldung aktualisiert.