Blaulicht

Weissach im Tal: Radfahrer schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Rettungshubschrauber
Symbolfoto. © ZVW/Gaby Schneider

Bei einem Unfall am Mittwoch (10.08.) in Weissach im Tal-Unterweissach hat sich ein 71-jähriger Fahrradfahrer schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall kurz nach 10 Uhr.

Bei Vollbremsung mit Hinterrad weggerutscht

Nach aktuellem Kenntnisstand fuhr der Mann die Straße Brüdenwiesen in Richtung Friedensstraße entlang. Dass ein Paketzusteller vor ihm in Schrittgeschwindigkeit fuhr, bemerkte der 71-Jährige laut Polizei zu spät. Bei einer Vollbremsung rutschte er mit dem Hinterrad weg und stieß mit dem mittlerweile stehenden Fahrzeug zusammen.

Ein Rettungshubschrauber flog den Schwerverletzten in eine Klinik.

Bei einem Unfall am Mittwoch (10.08.) in Weissach im Tal-Unterweissach hat sich ein 71-jähriger Fahrradfahrer schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall kurz nach 10 Uhr.

Bei Vollbremsung mit Hinterrad weggerutscht

Nach aktuellem Kenntnisstand fuhr der Mann die Straße Brüdenwiesen in Richtung Friedensstraße entlang. Dass ein Paketzusteller vor ihm in Schrittgeschwindigkeit fuhr, bemerkte der 71-Jährige laut Polizei zu spät. Bei einer

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper