Blaulicht

Weissach im Tal: Vorfahrt missachtet - Vespa-Fahrer leicht verletzt

Blaulicht
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Wegen einer Vorfahrtmissachtung ist es am Sonntagmorgen (24.07.) zu einem Unfall zwischen einer Autofahrerin und einem Rollerfahrer gekommen.

Laut Angaben der Polizei war eine 58-jährige Golf-Fahrerin auf der Lommatzscher Straße in Unterweissach unterwegs. Sie wollte nach links in die Stuttgarter Straße abbiegen, bei der es sich um eine vorfahrtberechtigte Straße handelt. Die Ampelanlage war jedoch nicht in Betrieb, sodass sie einen 57-jährigen Vespa-Fahrer übersah.

Dieser wollte in Richtung Lindenplatz fahren. „Um eine Kollision zu verhindern, leiteten beide Verkehrsteilnehmer einer Vollbremsung ein“, heißt es im Polizeibericht vom Sonntag (24.07.). Die beiden Fahrzeuge konnten durch die Vollbremsung einen Aufprall verhindern. Der 57-Jährige verlor allerdings die Kontrolle über seine Vespa, stürzte und verletzte sich leicht. Der Sachschaden bei der Vespa beläuft sich auf rund 500 Euro.

Wegen einer Vorfahrtmissachtung ist es am Sonntagmorgen (24.07.) zu einem Unfall zwischen einer Autofahrerin und einem Rollerfahrer gekommen.

{element}

Laut Angaben der Polizei war eine 58-jährige Golf-Fahrerin auf der Lommatzscher Straße in Unterweissach unterwegs. Sie wollte nach links in die Stuttgarter Straße abbiegen, bei der es sich um eine vorfahrtberechtigte Straße handelt. Die Ampelanlage war jedoch nicht in Betrieb, sodass sie einen 57-jährigen Vespa-Fahrer

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper