Blaulicht

Welzheim: Verbranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus

Feuerwehr
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Die Feuerwehr in Welzheim ist am Mittwochnachmittag (23.03.) gegen 17.15 Uhr zu einem Einsatz in die Schorndorfer Straße in Welzheim* ausgerückt. Grund für den Einsatz: Starker Rauch quoll aus einer Wohnung. Wie die Polizei mitteilt, stellte sich vor Ort heraus, dass ein Kochtopf mit verkohltem Essen die Ursache für die Rauchentwicklung war. Ein offenes Feuer sei nicht entstanden. Die Feuerwehr lüftete die Wohnung. Ein Sachschaden sei nach aktuellem Kenntnisstand der Polizei nicht entstanden. Die Feuerwehr war mit 23 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort.

*In einer früheren Mitteilung der Polizei war von Schorndorf die Rede.

Die Feuerwehr in Welzheim ist am Mittwochnachmittag (23.03.) gegen 17.15 Uhr zu einem Einsatz in die Schorndorfer Straße in Welzheim* ausgerückt. Grund für den Einsatz: Starker Rauch quoll aus einer Wohnung. Wie die Polizei mitteilt, stellte sich vor Ort heraus, dass ein Kochtopf mit verkohltem Essen die Ursache für die Rauchentwicklung war. Ein offenes Feuer sei nicht entstanden. Die Feuerwehr lüftete die Wohnung. Ein Sachschaden sei nach aktuellem Kenntnisstand der Polizei nicht

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper