Blaulicht

Wind entfacht Flammen: Feuerwehreinsätze in Alfdorf und Urbach

Feuerwehr
Symbolfoto. © ZVW/Gaby Schneider

Am Montagnachmittag (7.3.) kam es zu zwei Feuerwehreinsätzen in Alfdorf und Urbach.

Auf einem Feld in der Nähe der Hinteren Gasse in Alfdorf wurde Polizeiangaben zufolge gegen 15 Uhr Grünschnitt verbrannt. Das Feuer breitete sich durch den Wind unkontrolliert aus. Die örtliche Feuerwehr rückte mit vier Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften aus und löschte das Feuer. Etwa 40 Quadratmeter Wiese nahmen bei dem Brand Schaden.

Niemand verletzt

In der Bärenhofstraße in Urbach war die Feuerwehr gegen 14.15 Uhr mit zwei Fahrzeugen und 11 Personen im Einsatz. Dort enfachte offenbar der Wind eine bereits verlassene Feuerstelle. Passanten bemerkten den brennenden Grünschnitthaufen und alarmierten die Feuerwehr. Verletzt wurde bei den Vorfällen niemand.



Am Montagnachmittag (7.3.) kam es zu zwei Feuerwehreinsätzen in Alfdorf und Urbach.

Auf einem Feld in der Nähe der Hinteren Gasse in Alfdorf wurde Polizeiangaben zufolge gegen 15 Uhr Grünschnitt verbrannt. Das Feuer breitete sich durch den Wind unkontrolliert aus. Die örtliche Feuerwehr rückte mit vier Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften aus und löschte das Feuer. Etwa 40 Quadratmeter Wiese nahmen bei dem Brand Schaden.

Niemand verletzt

In der Bärenhofstraße in Urbach war

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper